Entspannter durchs Leben mit biodynamischer Craniosacralarbeit

craniosacral therapy treatment - slider picture 4

Biodynamische Cranioacralarbeit ist eine sanfte und dennoch tiefgreifende Körperarbeit. Sie geht davon aus, dass jedes körperliche System einen inneren Plan besitzt. Biodynamische Craniosacralarbeit ist bestrebt, die Aufmerksamkeit auf diese innere Kraft zu richten, die körpereigenen Resourcen zu fördern, um dem Patienten zu ermöglichen, sich wieder kraftvoll, schmerzfreier, beweglicher, ausgeglichener und gesünder zu fühlen.
Der Entdecker dieser Methode, der amerikanische Osteopath Dr. William Sutherland, fand heraus, daß lebendiges Gewebe sich in einer rythmischen Bewegung äußert und er diese der Ebbe und Flut ähnlichen Bewegungen spüren konnte. Seiner Erfahrung nach war diese bewegende Kraft Ausdruck von Leben und Gesundheit, die jedoch bei Krankheit, Verletzungen oder Stress gestört sein konnte. Ursprünglich beschrieb er diese Bewegung nur zwischen Schädelknochen (Cranium) und Kreuzbein (Sacrum), daher der Name. Sie ist jedoch in jeder Zelle, in jedem Gewebe vorhanden und spürbar. Darum schließt eine Behandlung auch den ganzen Körper mit ein.
Die Hände eines Craniosacraltherapeuten sind darin geschult, durch sanften Körperkontakt mit diesem Pulsa Kontakt aufzunehmen, eventuelle Dysbalance oder Stagnation dieses Rhytmus zu spüren und aufzulösen.

So können Biodynamische Craniosacralanwendungen bei vielen unterschiedlichen Beschwerden helfen.

Weil es eine sanfte, einfühlsame Methode ist, kann sie insbesondere bei akuten Schmerzen durch Unfall- oder Sportverletzungen Anwendung finden. Sie ist wegen ihrer Sanftheit auch sehr gut für ältere Menschen, Schwangere, Kinder und Babies geeignet. Sie unterstützt jedoch auch bei chronischen physischen oder psychosomatischen Beschwerden. Die entspannende Wirkung unterstützt Nerven, Bewegungssapparat, Organe, Verdauung, Immun- und Lympfsystem und kann helfen bei den Folgen von Stress. Sie findet Anwendung in der Geburtsvorbereitung, um die Kräfte von Mutter/Vater und Neugeborenem wieder aufzubauen und bei Problemen rund um Mutter/Vater und Baby vor und nach der Geburt.

Während einer Anwendung

craniosacral therapy treatment - slider picture 2

Nach einem kurzen Vorgespräch dauert die Sitzung ungefähr eine Stunde. Sie liegen angezogen auf der Massageliege. Wichtig ist, dass Sie bequem liegen und sich wohlfühlen. Wenn liegen nicht bequem ist, z. B. bei Schwangeren, kann die Anwendung auch im Sitzen stattfinden. Durch achtsamen, sanften Körperkontakt über meine Hände, unterstütze ich Ihr körperliches System, Blockaden und Verspannungen aufzulösen und die innere Balance wiederherzustellen. Während der Anwendung ist es wichtig für mich, zu erfahren, wie es Ihnen geht und was Sie während der Sitzung wahrnehmen. Spüren Sie Verspannungen, Schmerzen oder gibt es Gefühle, die während der Behandlung wahrgenommen werden?

Da der Körper als Ganzes funktionniert und jede Zelle im Körer mit der andern in Verbindung steht, stimmen die Berührungspunkte meiner Hände nicht immer mit den Stellen überein, wo sich der Schmerz gerade befindet.

Es können während und auch nach einer Anwendung Veränderungen in Körper, Denken und Gefühlen spürbar werden.

Bioynamische Craniosacralarbeit läßt sich gut in Verbindung mit anderen alternativen und konventionellen Therapien anwenden. Sie ersetzt nicht den Besuch beim Arzt.

Du hast noch Fragen? Kontaktiere mich!

Aktivierung der Selbstheilungskräfte mit Biodynamischer Craniosacralarbeit